#

Standortwechsel der Branchenmesse TANKSTELLE & MITTELSTAND ’21

Größer – moderner – zentraler

Die 20. Ausgabe der Branchenmesse TANKSTELLE & MITTELSTAND wird im Juni 2021 erstmals am neuen Standort in der Ruhrgebietsmetropole Essen stattfinden. Im Juni 2018 unterzeichneten Frank Feldmann und Bernd Scheiperpeter, beide Geschäftsführer des Messeveranstalters Einkaufsgesellschaft freier Tankstellen (eft), im Beisein von Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen und Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen, den neuen, langfristigen Vertrag.

„Nach neun Ausgaben der Mittelstandsmesse am Standort Münster macht der enorm gestiegene Bedarf an Ausstellungsfläche perspektivisch einen Standortwechsel notwendig“, erläutert eft-Geschäftsführer Frank Feldmann. „Diese steigende Nachfrage unserer Aussteller, die hervorragende Infrastruktur des Messestandortes Essen, das Hotelangebot und die perfekte Anbindung an Bus, Bahn, Flughafen und Autobahn haben zu unserer Entscheidung für den neuen Standort Essen geführt. Wichtig für uns war, das wir unseren Ausstellern auch zukünftig Planungssicherheit bieten können, d.h., die Kosten für die Messe Essen bewegen sich auf dem Niveau der Messe Münster.“ Die Entscheidung sei ihnen nicht leicht gefallen, so Feldmann und Scheiperpeter weiter, zumal der bisherige Standort Münster in den Köpfen der Messeaussteller und Besucher als sehr familiär verhaftet ist. „Aber die Branche wächst, die Themenspektren werden u. a. durch neue Kraftstoffe und die Digitalisierung vielfältiger. Da muss der Standort mitziehen. Mit Essen haben wir eine moderne und innovative Location für die Branche gefunden.“

Zunächst jedoch blicken die Macher der Branchenmesse TANKSTELLE & MITTELSTAND auf die 19. Ausgabe am 8. und 9. Mai 2019 in Münster. Bereits jetzt vermeldet die eft eine nahezu 100prozentige Auslastung der Ausstellungsfläche.

 

Hintergrund zur Branchenmesse TANKSTELLE & MITTELSTAND

Seit 1983 findet die Branchenmesse der Einkaufsgesellschaft freier Tankstellen (eft) in Kooperation mit dem Bundesverband Freier Tankstellen (bft) im zweijährigen Rhythmus statt. Nach dem Start 1983 zunächst als kleine „Hausmesse“ auf dem Firmengelände der Firma MTV Förster GmbH & Co. KG in Hanau, wuchs die Leistungsschau für den Tankstellenmittelstand stetig. Es folgten die Standorte Hennef an der Sieg und seit 2003 die Messestadt Münster.

Ziel dieses ältesten Marktplatzes für das Dienstleistungszentrum Tankstelle, Waschstation und Werkstatt im deutschsprachigen Raum ist eine umfassende Beratung, Information und Präsentation von Innovationen, Produktneuheiten und Branchenideen. Das Themenspektrum umfasst die Bereiche Kraftstoff- und Fahrbahngeschäft, Shop & Convenience, gewerbliche Autowäsche und innovative Lösungen & Dienstleistungen. Für Tank- und Servicestationen wird die gesamte Palette an Produkten und Dienstleistungen abgebildet.

Der Eintritt zur Messe ist kostenfrei.

Ein Highlight stellt die erneut auf dieser Messe stattfindende Verleihung des Branchen-Oskars „Tankstelle des Jahres“ dar. Die Auszeichnung wird in Kooperation zwischen der eft und der Fachzeitschrift tankstelle im Rahmen der Abendveranstaltung auf der Messe verliehen. Bewerben können sich Tankstellenbetreiber und -unternehmer, ausgezeichnet werden die besten und innovativsten Konzepte. Die Bewerberkategorien umfassen dabei den besten Shop, die beste Autowäsche und den Bereich Innovation. Infos hierzu unter https://www.tankstelle-magazin.de/tankstelle-des-jahres/tankstelle-des-jahres-2017

 

Über die eft

 

Um die politischen Interessen der konzernungebundenen Tankstellen zu bündeln und zu stärken, wurde 1961 der Bundesverband Freier Tankstellen e. V. (bft) gegründet. Mit der Zeit wuchs die Nachfrage nach entsprechenden Einkaufsmöglichkeiten für Tankstellenbetreiber und -pächter. Vor dem Hintergrund der Ölkrise 1973, der damit verbundenen Versorgungskrise und um der Abhängigkeit von Mineralölkonzernen entgegenzuwirken, unterzeichneten Mitglieder des bft 1974 die Gründungsurkunde des Wirtschaftsunternehmens Einkaufsgesellschaft freier Tankstellen mbH (eft). Ziel: Die Organisation eines gemeinsamen strategischen Einkaufs. Inzwischen blickt die eft auf eine über 40-Jährige Erfolgsgeschichte zurück. Aktuell zählt sie über 70 Industriepartner zu ihren Empfehlungslieferanten. Mehr dazu unter www.eft-service.de/partner

Seit 2013 ist die eft auch Herausgeber des Fachmagazins TANKSTOP für den Tankstellenmittelstand. Inhalt und Zielsetzung des Magazins ist eine umfassende und themenübergreifende Information der Branche mit Berichten, Reportagen, Meinungen, Neuigkeiten der Industrie sowie Portraits. Zielgruppe der Publikation sind alle bft-Mitglieder, Tankstellenunternehmer und -pächter, die Industrie und Wirtschaft sowie Branchenentscheider.

 

Sign into your website.



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung