#
 

Aryzta: Laugengebäck ist im Trend und Topseller

ARYZTA bietet ein breites Sortiment mit Klassikern und neuen Formen

 

Außen kross, innen soft: Laugengebäck ist im gesamten Bundesgebiet im Trend und ein Topseller – nicht nur zur Festzeit. Wie das Umsatzpotenzial im Backshop neben den Klassikern mit neuen Formen und Belegideen gehoben werden kann, erklärt Markus Tietze, Head of Sales ARYZTA Food Solutions. Zudem verrät er Tipps, wie das Laugengebäck ideal gelagert und gebacken wird.

 

  1. Welche Laugengebäcke führen Sie im Sortiment? Welche Formen bieten Sie?

ARYZTA Food Solutions hat mehr als 30 verschiedene Laugengebäcke im Sortiment. Neben den Klassikern Laugenbrezeln, Laugenbrötchen, Laugencroissants, Laugenstangen, auch Laugenkränze, eine Laugenschleife, ein Laugenbrötchen im Design eines Fußballs, einen Laugenzopf und eine Laugenschnecke. Diese Produkte können pur angeboten werden, eignen sich aber aufgrund der Form auch ideal zum Belegen.

 

  1. Laugenbrezeln sind ein Must-have im Sortiment. Was bieten Sie?

ARYZTA Food Solutions bietet elf verschiedene Laugenbrezeln in verschiedenen Conveniencestufen, Größen und mit oder ohne Butter an. Für den Tankstellen-Shop ist die bereits fertig gebackene XL Brezel ideal. Bei dieser schmilzt beim Auftauen das Salzdekor nicht. Ein Must-have im Sortiment sind Butterbrezeln. Wir bieten die bereits einzeln verpackte und vollständig deklarierte XL Laugenbrezel (120 g) mit Butter und die unverpackte Laugenbrezel (79 g) mit Butter an. Beide sind bereits fertig gebacken und sind nur noch aufzutauen.

 

3. Bleibt die klassische Brezel weiterhin der Verkaufsschlager?

Ja, die Brezel ist der Topseller. Wir empfehlen, neben dem Klassiker auch Varianten mit Chiasamen, Kürbiskernen, Mohn oder Sesam bestreut, mit Käse überbacken oder als Pizzabrezel anzubieten.

 

4. Was ist beim Backen von tiefgekühlten Laugengebäcken zu beachten?

Das Backen von tiefgekühltem Laugengebäck, verlangt Wissen zur Lagerung, zum Auftauen und zum Backen. Laugenteiglinge reagieren empfindlich auf Temperaturschwankung. Deshalb ist zu empfehlen, diese in der Truhe oder im Kühlhaus bodennah zu lagern. Zudem ist darauf zu achten, dass die Beutel nach der Entnahme fest verschlossen werden, um Gefrierbrand zu vermeiden. Bei tiefgekühlten Teiglingen ist auf die Auftauzeit zu achten. Auf beschichtetem Blech sind Laugengebäcke ohne Backpapier zu backen. Beim Backen auf Aluminiumblechen ist Backpapier zu empfehlen, da die Natronlauge des Laugengebäcks das Aluminium angreift. Häufig wird vergessen, Laugengebäck ohne Dampf zu backen oder mit geschlossenem Zug.

 

Neues Laugengebäck

Laugen-Pizza-Snack Schinken: Lauge meets Italien. Der belaugte Boden ist mit einer Crème-fraîche-Sauce, einer Mischung aus Edamer und Gouda und Kochschinken belegt. Der Snack kann kalt und warm verzehrt werden. Form und Größe des Laugen-Pizza-Snacks Schinken sind ideal für das To-go-Geschäft.

 

Laugen-Saaten Brötli: Das vegane Laugenbrötchen ist mit einem auffälligem Saatendekor aus Leinsamen, Sonnenblumenkernen und Sesam bestreut. Das Brötli ist bereits fertig gebacken und ist nur aufzutauen. Dies reduziert den Aufwand. Das Produkt ist ideal für ausgefallene Belegkonzepte.

 

Laugen-Calzone

1 ARYZTA Laugenbrötchen, 15 g Tomatensauce, 20 g Mozzarella, 10 g gekochter Schinken, 10 g gebratene Pilze, 10 g gegrillte Paprika, 10 g Mozzarella

www.aryzta.de

 

 

Sign into your website.



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung

Auf dieser Website verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf "Alle Cookies erlauben" klicken, stimmen Sie der Speicherung von allen Cookies auf diesem Gerät zu. Unter "Auswahl erlauben" haben Sie die Möglichkeit, einzelne Cookie-Kategorien zu akzeptieren. Unter "Informationen" finden Sie weitere Informationen zu den Cookie-Einstellungen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Mit diesem Cookie erlauben Sie das Einbinden von Google Maps und Videos von YouTube .
Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.