#
 

Lekkerland: Neue Ideen für den Shop

Lekkerland unterstützt Tankstellenbetreiber dabei, Shop und Sortiment kontinuierlich weiterzuentwickeln und Trends aufzugreifen – mit Erfolg, wie Rainer Legall von Jorczyk Energie berichtet.

Wer rastet, der rostet – das gilt auch für Tankstellen-Shops. Das hohe Tempo, mit dem Trends kommen und gehen und sich die Nachfrage der Kunden verändert, erlaubt keinen Stillstand. Zumal der Wettbewerb immer intensiver wird; längst erhalten Verbraucher beispielsweise auch bei Supermärkten, Discountern und Bäckereien Snacks und Getränke zum Mitnehmen. Wer mit seinem Tankstellen-Shop Erfolg haben will, muss die Konsumenten also immer wieder auf´s neue für sich gewinnen. Und dabei spielen die richtigen Produkte und eine moderne Shop-Gestaltung eine zentrale Rolle.

Aber es ist nicht leicht, den Überblick zu behalten, was gerade bei Verbrauchern besonders angesagt ist. „Deshalb ist es hilfreich, dass unsere Erkenntnisse um das umfassende Know-how unseres Partners Lekkerland ergänzt werden“, sagt Rainer Legall vom Energieunternehmen Jorczyk Energie mit Hauptsitz im niedersächsischen Celle. Bei der Weiterentwicklung von Shop und Sortiment an den fünf Tankstellen des Unternehmens vertraut Jorczyk Energie auf die Kompetenz von Lekkerland. Die ist seit dem Zusammenschluss mit der REWE Group Anfang 2020 insbesondere mit Blick auf die Präferenzen und das Verhalten von Verbrauchern noch einmal deutlich gewachsen. Das zahlt sich für Lekkerland Kunden aus, wie Rainer Legall berichtet: „Entgegen dem Branchentrend verzeichnen wir beispielsweise bei Süßwaren seit Monaten Umsatzzuwächse.“

Standort, lokale und regionale Besonderheiten werden berücksichtigt

Ein wichtiger Baustein der Zusammenarbeit zwischen Lekkerland und Tankstellenunternehmen ist der Service der Shop-Optimierung, eine Art Fitnesstest für den Shop. Dabei analysieren Lekkerland Mitarbeiter die Ist-Situation und arbeiten konkrete Vorschläge aus, wie sich die Verkäufe optimieren lassen. Diese Empfehlungen beziehen sich sowohl auf die Gestaltung des Shops als auch auf das Sortiment.

Worauf Lekkerland bei der Shop-Optimierung achtet, erklärt Udo Berg, der diesen Service verantwortet: „Wenn Endverbraucher im Tankstellen-Shop ein Getränk kaufen wollen, dann möchten sie sich mit einem Blick im Regal orientieren können, also sehen: Dort finde ich Wasser, dort Säfte, dort Bier. Dabei helfen Ankerartikel, also bekannte Produkte wie Coca-Cola für Erfrischungsgetränke, Beck‘s für Bier oder Red Bull für Energy Drinks.“

Bei den Empfehlungen werden lokale und regionale Besonderheiten ebenso berücksichtigt wie das Wettbewerbsumfeld und die Erfahrungen und das Know-how der Tankstellenbetreiber. „Das geschieht im ständigen Dialog“, berichtet Rainer Legall über die Zusammenarbeit mit Lekkerland. Auch der Standort spielt eine wichtige Rolle. Im Fall von Jorczyk Energie hat eine Tankstelle aufgrund ihrer Größe und Lage eine Nahversorger-Funktion, während andere eher Pendler bedienen. Für jeden Shop erstellt Lekkerland im Rahmen der Shop-Optimierung konkrete Verbesserungsvorschläge und passgenaue Planogramme, bei denen die Sortimente auf die vorhandenen Regale verteilt werden.

Geeignete Tankstellen können Bausteine mit REWE Marken anbieten

Wenn der Shop-Betreiber mit dem Konzept einverstanden ist, wird sein Shop umgebaut. Das dauert, abhängig vom Änderungsbedarf, bis zu zwei Tage. Und der Umbau ist erst der Anfang: Zu den Leistungen der Shop-Optimierung gehört es, dass sich Lekkerland-Mitarbeiter und der Shop-Betreiber regelmäßig zusammensetzen, um zu analysieren, was gut funktioniert und wo vielleicht nachjustiert werden muss. Ziel ist schließlich der langfristige Erfolg des Shops.

Diesem Ziel dient auch eine Modul-Lösung von Lekkerland: Dabei können geeignete Tankstellen ihren Shop um Sortiments-Bausteine mit Eigenmarken von REWE und Lekkerland ergänzen. Zur Wahl stehen verschiedene Warengruppen, beispielweise Frühstück und Grundnahrungsmittel, gekühlte Getränke oder süße und salzige Snacks. „Die Bausteine und ihre Produkte sind ein echtes Zugpferd“, ist Rainer Legall von Jorczyk Energie überzeugt. An der „Nahversorger-Tankstelle“ des Unternehmens testet er seit Kurzem einige der Bausteine. Und bietet den Kunden damit etwas Neues, das die Tankstelle vom Wettbewerb abhebt. Rosten wird hier bestimmt nichts.

Lekkerland

 

Sign into your website.



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung

Auf dieser Website verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf "Alle Cookies erlauben" klicken, stimmen Sie der Speicherung von allen Cookies auf diesem Gerät zu. Unter "Auswahl erlauben" haben Sie die Möglichkeit, einzelne Cookie-Kategorien zu akzeptieren. Unter "Informationen" finden Sie weitere Informationen zu den Cookie-Einstellungen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Mit diesem Cookie erlauben Sie das Einbinden von Google Maps und Videos von YouTube .
Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.