#
 

PWM - Von A bis Z bei Garant: Ganzheitliches Konzept mit PWM

Energiewende, Digitalisierung, augmentierte Online-Dienste: Der Tankstellenmarkt steht vor dem  nächsten ungeheuren Wandel. Nicht ungewöhnlich, hat die Branche doch seit Jahren Erfahrung damit, sich Veränderungen anzupassen. Viele Tankstellen, vor allem im Mittelstand, gehen aber sehr viel weiter: Sie setzen auf innovative neue Konzepte, mit denen Kunden an die Station gebracht und dort erfolgreich durch die Angebote geleitet werden.

 

Es sind die „Freien Tankstellen" und die agilen Mittelständler, die Trends setzen. Wie das Tramin Tankcenter der Firma Garant in Mülheim/Ruhr, das mit einem ganz neuen Display-Setup das digitale Zeitalter einläutet. "Tradition und Innovation" haben sich die Mineralölexperten rund um Geschäftsführer Matthias Bindschus auf die Fahnen geschrieben. Das passt hervorragend zu PWMs Leitspruch "Innovation durch Erfahrung".

Eine langjährige Partnerschaft verbindet die beiden Unternehmen. Garant hat sich bei fast allen Preisanzeigen für PWM entschieden, und die Erneuerung der Anzeigen am Tankcenter Mülheim fiel aus gutem Grund auf den Bergneustädter Marktführer: Das hochmoderne, komplett digitale LED Board war die beste Alternative für eine ursprünglich geplante statische Werbefläche.

 

Kommunikation direkt am Kunden

 

Was ist der Vorteil? Das RGB Board ist ein vollwertiger Bildschirm, wasserfest und mit hoher Sichtbarkeit unter allen Wetterbedingungen. Hier verwischt kein Plakat, dafür sind aber Text, Bilder und Videos anzeigbar. Hoch flexibel, kann die Tankstelle hier genau die Botschaften abstrahlen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt benötigt werden. Die Bedienung des Boards erfolgt unproblematisch via Internet-Portal, und die Inhalte sind völlig frei – PWM bietet allerdings Support bei der Erstellung von  Werbematerial an.

 

Die großflächige Anzeige bringt nicht nur Times Square-Feeling an die Tankstelle, sondern macht auch Echtzeit-Kommunikation möglich. Nachrichten, situationsangepasste Werbung oder Social-Media-Feeds ziehen den Blick von Passanten an und informieren Gäste, die bereits an der Station angekommen sind, über die verfügbaren Angebote.

 

Garant-Marketingchefin Yvonne Martens freut sich über das modernere Erscheinungsbild, das ihre Tankstelle mit dem neuen Display gewinnt. "Aber noch wichtiger", sagt sie, "ist die Möglichkeit, Werbung und Aktionen nach außen sichtbar zu machen." Von Online-Gadgets und Navigationssystemen verwöhnte Autofahrer können so abgeholt werden.

 

Komplexere Angebote an der Tankstelle

 

Digitale Anzeigesysteme werden auch wichtiger, weil die Angebotspalette moderner Stationen sich immer weiter diversifiziert. "Wir haben unser Angebot um AdBlue von der Zapfsäule erweitert, auch für PKW. Eine Hochleistungssäule für LKW-Diesel ist in Arbeit, zwei E-Ladesäulen kommen dazu", erklärt Geschäftsführer Bindschus. "Der Energiemix wird immer komplexer, und damit die Notwendigkeit flexiblerer Kommunikation."

 

Dazu kommt die konstante Erweiterung der Profit Centres in den Tramin Tankcentern. Der Shop in Mülheim ist um ein Bistro erweitert worden, eine Waschstraße war bereits vorhanden.

"Auch hier sind wir innovativ", bemerkt Bindschus stolz. "Wasseraufbereitung und Energie über eine Solaranlage sind nachhaltige Technik. Wir sind seit kurzem Recup-Partner. Mit diesem Pfandsystem für Kaffeebecher adressieren wir ein wichtiges Umweltproblem im Tankshop. Und wir denken ständig weiter: Denkbar wäre, ein Standort für Car-Sharing zu werden, oder E-Scooter und E-Bikes zu verleihen."

 

Weil E-Tanken länger dauert als das klassische Auftanken mit Benzin oder Diesel, gibt es hier neue Möglichkeiten der Kundenbindung und des Zusatzverkaufs. Heiße oder kalte Getränke aus dem Bistro, süße oder herzhafte Snacks, unterstützt von freiem WLAN und Stromversorgung für Handy oder Laptop. Clever gelöst: Ladesäule und Staubsauger stehen auf einer gemeinsamen Insel, so dass Wagenpflege während des Aufladens zum Kinderspiel wird.


Innovation braucht Verlässlichkeit

 

PWM-Vertriebler Christoph Schürholz macht keinen Hehl daraus, dass gute Ideen alleine nicht genug sind. "Regelmäßiger Kundenkontakt und absolut verlässlicher Service waren die Grundlage für die neuen Displays", stellt er fest. "Wir waren selbstverständlich beim Ortstermin, und wir sind jederzeit erreichbar. Es gehört zu unserer Arbeit, zu wissen, was unserem Kunden hilft, seine Kunden besser zu erreichen."

 

Die PWM-Philosophie der Preisanzeige als Ankerpunkt, als Leuchtturm, der Autofahrer an die Tankstelle bringt, geht weit über die reine technische Betreuung hinaus. "Wir denken mit unseren Kunden über die richtige Lösung nach, nicht nur über technische Fragen."

 

Die lösen die PWM-Experten aber selbstverständlich auch. Von der Planung bis zur Aufstellung, aber auch langjährige Wartung und Betreuung, kommt hier alles aus einer Hand.

 

PWM

 

Sign into your website.



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung

Auf dieser Website verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf "Alle Cookies erlauben" klicken, stimmen Sie der Speicherung von allen Cookies auf diesem Gerät zu. Unter "Auswahl erlauben" haben Sie die Möglichkeit, einzelne Cookie-Kategorien zu akzeptieren. Unter "Informationen" finden Sie weitere Informationen zu den Cookie-Einstellungen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Mit diesem Cookie erlauben Sie das Einbinden von Google Maps und Videos von YouTube .
Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.