#
 

Sonax: Winterschmutz ade – so überzeugen Sie Ihre Kunden

Text und Fotos: SONAX

 

Gerade nach den Wintermonaten ist eine gründliche Autowäsche besonders wichtig. Der Reinigungsspezialist Sonax gibt Betreibern nachfolgend Tipps und Argumente für das Kundengespräch, warum typische Winterverschmutzungen ordentlich entfernt werden sollten.

 

Die winterlichen Verschmutzungen vor allem durch Streusalzreste stellen auch für moderne Lacke eine erhebliche Belastung dar. Kunststoffanbauteile ergrauen unter Salzeinfluss und Chrom- oder Aluminiumzierleisten gerade bei älteren Fahrzeugen laufen an und werden unansehnlich. Auch der Unterboden sowie die Felgen leiden unter chemischen Reaktionen, die in Verbindung mit dem Streumittel entstehen. Aus diesem Grund sollte das Fahrzeug am Ende der kalten Jahreszeit immer gründlich gereinigt werden.

 

„Selbst in milden Wintern mit wenig Schnee und Eis werden viele Straßen vorsorglich mit Salz behandelt. Im Zweifelsfall sieht man die aggressive Schicht gar nicht so stark wie in einem sprichwörtlich harten Winter“, weiß Sonax Produktmanager Dominic Bischof zu berichten.

 

PERFEKT VERSIEGELT

 

Am besten werden die Oberflächen natürlich mit einem Premiumwaschprogramm gepflegt, um dem Auto genau die Lackpflege zu bieten, die es jetzt braucht. „Moderne Premiumkonservierer wie zum Beispiel unser Hypercoat HighGloss Protection, der auf der innovativen Si-Carbon Technologie beruht, geben dem Lack die notwendige Widerstandsfähigkeit zurück“, erklärt der Sonax-Experte.

 

Die Lackversiegelung für ein Auto ist in etwa mit der Wirkung einer Handcreme oder Bodylotion für den Menschen vergleichbar. Ein perfekter Oberflächenschutz des Lacks ist übrigens leicht am sogenannten anhaltenden Beading- oder auch Abperleffekt zu erkennen. Zugleich bewirkt die Versiegelung, dass aggressive Verschmutzungen erst gar nicht mehr an der Oberfläche anhaften können.

 

Radkästen sowie Unterboden sollten wie erwähnt ebenfalls eine besonders gründliche Intensivwäsche mit anschließender Unterbodenkonservierung erhalten. Denn vielfach wird Streusalz in flüssiger Form als Lauge aufgebracht, um einen stärkeren Anhaftungseffekt zu erreichen. Dieser wirkt nicht nur sehr gut auf den Straßen, sondern auch an der Fahrzeugkarosserie!

 

Darüber hinaus sollten grundsätzlich alle Stellen, an denen sich Wasser ablagert, gereinigt werden, also die Abläufe an Türen, Motorhaube und Heckklappe. Abschließend noch ein Argument von Dominic Bischof zum Reifenwechsel: Damit Reifen und Felgen sauber eingelagert werden können, empfiehlt sich vor dem Wechsel von Winter- auf Sommerreifen in jedem Fall, mit einem Fahrzeug durch die Waschanlage zu fahren. Ansonsten besteht die Gefahr, dass anhaftender Schmutz über Monate aushärtet. Dies erschwert die Reinigung im nächsten Herbst. Was aber viel gravierender ist: Die Verschmutzungen greifen über die Wochen und Monate der Einlagerung die Gummis sowie die Felgen massiv an, so dass teilweise irreversible Schäden entstehen.

 

„Mit den Kunden ins Gespräch zu kommen, dies ist das A und O im täglichen Geschäft, um auf bestimmte Themen wie beispielsweise aktuell den Winterschmutz oder im Sommer die Insektenanhaftungen aufmerksam zu machen. Und mit schlüssigen Argumenten lassen sich Kunden einfach leichter vom Nutzen einer Premiumwäsche überzeugen“, weiß Patrick Ginster, bei Sonax Verkaufsleiter Tankstellen/CarWash.

 

 

 

Sign into your website.



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung

Auf dieser Website verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf "Alle Cookies erlauben" klicken, stimmen Sie der Speicherung von allen Cookies auf diesem Gerät zu. Unter "Auswahl erlauben" haben Sie die Möglichkeit, einzelne Cookie-Kategorien zu akzeptieren. Unter "Informationen" finden Sie weitere Informationen zu den Cookie-Einstellungen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Mit diesem Cookie erlauben Sie das Einbinden von Google Maps und Videos von YouTube .
Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.